Galvaniseure/innen beschäftigen sich mit der Beschichtung spezieller Oberflächen. Dabei kann es sich um metallische, organische oder anorganische Beschichtungen handeln. In einer Ausbildung, in welcher dir die theoretischen Grundlagen an einer Berufsschule beigebracht werden und du praktische Einheiten in einem Ausbildungsbetrieb absolvierst, lernst du unterschiedliche Beschichtungstechniken kennen und du wirst darauf vorbereitet, wie du mit Stoffen, vor allem vor dem Hintergrund umweltbezogener Richtlinien, umgehen musst. Außerdem wirst du dich mit der Durchführung von Qualitätskontrollen beschäftigen und bist in die notwendigen Vorbereitungen der entscheidenden Arbeitsabläufe involviert. Galvaniseure/innen beschäftigen sich mit der Beschichtung spezieller Oberflächen. Dabei kann es sich um metallische, organische oder anorganische Beschichtungen handeln. In einer Ausbildung, in welcher dir die theoretischen Grundlagen an einer Berufsschule beigebracht werden und du praktische Einheiten in einem Ausbildungsbetrieb absolvierst, lernst du unterschiedliche Beschichtungstechniken kennen und du wirst darauf vorbereitet, wie du mit Stoffen, vor allem vor dem Hintergrund umweltbezogener Richtlinien, umgehen musst. Außerdem wirst du dich mit der Durchführung von Qualitätskontrollen beschäftigen und bist in die notwendigen Vorbereitungen der entscheidenden Arbeitsabläufe involviert.

Zusatzqualifikationen

Europaassistent/in im Handwerk (fachliche Weiterbildung, Erlernen von interkulturellen Kenntnissen und Verbesserung von Fremdsprachen; Bestandteil ist ein mehrwöchiges Praktikum im Ausland)

Dauer

Mindestens 2 bis 2,5 Jahre, Maximal 3 Jahre

Gehalt 1. Jahr

750€ bis 850€

Gehalt 2. Jahr

750€ bis 900€

Gehalt 3. Jahr

800€ bis 1.000€

Voraussetzungen

Hauptschulabschluss, gute Kenntnisse in Mathe,Physik und Chemie, Technisches Verständnis, Handwerkliches Geschick, Sorgfältigkeit

Ausbildungsangebote: