Elektroniker/in für Geräte und Systeme

Das Tätigkeitsfeld von Elektronikern für Geräte und Systeme ist breit aufgestellt. Die Hauptaufgaben beziehen sich auf die Fertigung, Instandsetzung, und Wartung von Geräten für die Informations- und Kommunikationstechnik, Medizintechnik oder auch die Mess- und Prüftechnik. Außerdem geht es um das Verbauen einzelner Gerätekomponenten und das Programmieren von Systemen. Während einer Ausbildung tauchst du in diese Aufgabenfelder ein und erwirbst sowohl während praktischen als auch theoretischen Einheiten ein breites Fachwissen, welches dir den direkten Einstieg in den Beruf ermöglicht.

Zusatzqualifikationen

Aufbauend auf die Ausbildung kannst du über eine Weiterbildung zum Industriemeister für Elektrotechnik oder zum Techniker für Mechatronik nachdenken oder sogar über ein anschließendes Studium in den Bereichen Elektrotechnik, Mechatronik oder Automatisierungstechnik.

Dauer

Mindesten 2,5 bis 3 Jahre, Maximal 3,5 Jahre

Gehalt 1. Jahr

800€ bis 950€

Gehalt 2. Jahr

900€ bis 1.000€

Gehalt 3. Jahr

950€ bis 1.050€

Gehalt 4. Jahr

1.000€ bis 1.120€

Voraussetzungen

Hauptschulabschluss, gute Kenntnisse in Mathe, Physik und Informatik, Technisches Verständnis, Handwerkliches Geschick, Sorgfältigkeit

Ausbildungsangebote: