Jule Baier – Enayati

Ausbildung zur Industriekauffrau

Im Verlauf der Ausbildung zur Industriekauffrau lerne ich fast alle betriebswirtschaftlichen Abläufe im Unternehmen kennen. Hierzu gehören u.a. die Durchführung von Bestellungen, die in der Abteilung Einkauf getätigt werden, oder auch die Berechnung der Produktpreise in der Abteilung Kalkulation. Ebenso bekomme ich Einblicke in jede Abteilung des Unternehmens - auch Produktion oder Qualitätssicherung. Daher ist es mir möglich, Zusammenhänge zu erkennen und das Unternehmen als Ganzes zu sehen. Am Ende der Ausbildung kann ich dann auch in nahezu jeder kaufmännischen Abteilung eingesetzt werden.

Einen Großteil der Aufgaben erledige ich am Computer. Besonders wichtig sind aber auch der persönliche Kontakt zu Kunden und Lieferanten, wie auch der tägliche Austausch mit anderen Beschäftigten von Enayati. Ich besuche wöchentlich an 1,5 Tagen die Fritz-Erler-Berufsschule in Pforzheim. Besonders gefällt mir in meiner Ausbildung der abwechslungsreiche Berufstag - es wird nie langweilig! Durch die Einblicke in die verschiedenen Bereiche lerne ich zugleich meine Stärken und Schwächen näher kennen.