Fachlagerist/in

Ein/e Fachlagerist/in beschäftigt sich mit der Annahme von Waren und deren Lagerung. Zudem sind sie für das Zusammenstellen und das Weiterleiten von Gütern verantwortlich. Dabei arbeiten sie mit Gapelstaplern und Sortieranlagen. In einer Ausbildung zum/r Fachlageristen/in wirst du auf diese Aufgaben ideal vorbereitet, indem du die theoretischen Inhalte in der Berufsschule behandeln wirst und während der praktischen Einheiten in einem Betrieb selbstständig berufstypische Aufgaben ausführst. Dabei erfährst du, was bei unterschiedlichen Waren und deren Einlagerung zu beachten ist, du wirst über betriebliche Vorschriften informiert und lernst, wie man Lagerbestände kontrolliert und protokolliert. Dir wird außerdem beigebracht, was bei der Zusammenstellung und Weitersendung von Waren und Transportgütern wichtig ist.

Dauer

Mindestens 1 Jahr, Maximal 2 Jahre

Gehalt 1. Jahr

550€ bis 850€

Gehalt 2. Jahr

600€ bis 900€

Voraussetzungen

Hauptschulabschluss, je nach Ausbildungsbetrieb: Berufsvorbereitungsmaßnahmen vor Ausbildungsanfang, gute Kenntnisse in Mathe und Englisch, gute Räumliche Orientierung, Interesse am Planen und Organisieren, Koordinationsgeschick

Ausbildungsangebote: