Elektroniker/in für Automatisierungstechnik

Elektroniker/innen für Automatisierungstechnik richten Industrieanlagen so ein, dass sie von alleine arbeiten. Sie planen die Bewegungsabläufe der Anlagen und arbeiten dabei überwiegend an Rechnern und mit Steuerungsprogrammen. Die Ausbildung ist dual, das heißt du erlernst die theoretischen Grundkenntnisse in einer Berufsschule und kannst zudem dein Wissen in einem Ausbildungsbetrieb anwenden. Du wirst auf die Montierung und Programmierung von Systemen vorbereitet, lernst unterschiedliche Bauteile und ihre Eigenschaften kennen und dir wird beigebracht, wie man aus diesen ein automatisch arbeitendes Gesamtsystem entwickelt, dessen Betriebsfähigkeit garantiert und Störungen entdeckt, protokolliert, behebt und protokollieren kann.

Fachrichtungen

Produktions- und Fertigungsautomation, Verfahrens- und Prozessautomation, Netzautomation, Verkehrsleitsysteme, Gebäudeautomation

Dauer

Mindestens 2,5 Jahre, Maximal 3,5 Jahre

Gehalt 1. Jahr

900€ bis 950€

Gehalt 2. Jahr

950€ bis 1.000€

Gehalt 3. Jahr

1.000€ bis 1.100€

Gehalt 4. Jahr

1.050€ bis 1.200€

Voraussetzungen

Mittlere Reife, gute Kenntnisse in Mathe, Physik und Informatik, Technisches Verständnis, Handwerkliches Geschick, Sorgfalt, Interesse am Planen und Organsieren