Altenpflegehelfer/in

Altenpflegehelfer/innen übernehmen Aufgaben zur Unterstützung von Altenpflegern. Zu diesen gehört das Begleiten älterer und pflegebedürftiger Menschen durch ihren Alltag, das Verabreichen von Medikamtenten und das Planen und Dokumentieren von Pflegeprozessen. Während der Ausbildung erfährst du viel über die Verhaltensweisen und -veränderungen von alten Menschen, du lernst, wie die gesundheitliche und geistige Situation dieser einzuschätzen ist und wie du auf individuelle Bedürfnisse eingehen kannst. Darüber hinaus wirst du auf die Zusammenarbeit mit Altenpflegern, Ärzten und Angehörigen vorbereitet. Die Ausbildung zum Altenpfleger/ zur Altenpflegerin ist eine sowohl praktische als auch theoretische Ausbildung. Ob deine praktischen Einheiten in einem großen Klinikum oder beispielweise einem Altenheim stattfinden, hängt von dem Tätigkeitsfeld und deinem Ausbildungsbetrieb ab. Überlege dir daher am Besten vorher, für welches Tätigkeitsfeld und welchen Ausbildungsbetrieb du dich am meisten interessierst.

Dauer

Mindestens 1 Jahr, Maximal 2 Jahre

Gehalt 1. Jahr

Je nach Träger der praktischen Ausbildung

Voraussetzungen

Hauptschulabschluss, Interesse an Sozialkunde, Ethik, Religionslehre, Wirtschaft, Kunst und Musik, Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Einfühlungsvermögen, Belastbarkeit, offenes und freundliches Auftreten